Leitfaden für Veranstaltungen

Der Leitfaden liefert Ihnen aktuelle Auskünfte und Informationen rund um die Planung und Durchführung von Veranstaltungen.

Wesentliche Themenbereiche sind:

- Gaststättenrecht
- Verbraucherschutz
- Jugendschutz
- Baurecht
- Sicherheit + Ordnung
- Umwelt- und Naturschutz

http://www.veranstalterinfo.ostallgaeu.de/

 

Die elektronische Lohnsteuerkarte

Mit der elektronischen Lohnsteuerkarte wird die bisherige Lohnsteuer-
karte durch ein elektronisches Verfahren ersetzt.

Ihr Arbeitgeber benötigt von Ihnen bestimmte Infos wie

* Steuerklasse,
* Kinder,
* Freibeträge,
* Religionszugehörigkeit,

um Ihre Lohnsteuer berechnen und an das Finanzamt abführen
zu können.

Bisher diente die Lohnsteuerkarte dabei als Träger dieser Info.
Ab dem Jahr 2012 sollen diese Infos
(Elektr. LohnSteuerAbzugsMerkmale - ELStAM)
in einer Datenbank der Finanzverwaltung hinterlegt u. Ihren
Arbeitgebern elektronisch bereitgestellt werden.
Aufgrund dieses nun elektronischen Verfahrens ist eine Lohnsteuer- 
karte aus Papier nicht mehr notwendig.

Mehr Informationen dazu finden Sie auch im Internet
unter www.elster.de oder über die Elster-Hotline 01805/235054.

Die Zuständigkeit ab 2011 liegt beim Finanzamt
Öffnungszeiten des Servicezentrums Kaufbeuren,
Remboldstr. 21., Tel. 08341/802-0:
* Montag - Mittwoch: 7.30 - 14.00 Uhr
* Donnerstag: 7.30 - 18.00 Uhr
* Freitag: 7.30 - 12.00 Uhr

 


Höhe der Hundesteuer

Gemeinde Stötten a.A.
1. Hund: 75,00 €
2. Hund: 150,00 €
ab dem 3. Hund: 200,00 €
Kampfhund: 1.000 €

Gemeinde Rettenbach
(Sätze ab 01.01.11:)
1. Hund: 80,00 €
2. Hund: 160,00 €
ab 3. Hund: 205,00 €
Kampfhund: 614,00 €

Das Halten eines über vier
Monate alten Hundes im
Gemeindegebiet unterliegt
einer gemeindlichen
Jahresaufwandsteuer nach
Maßgabe der geltenden
Satzung und ist anmelde-
pflichtig.