MEP - Der Moos-Erlebnis-Pfad

Neu Attraktion zum Naturerlebnis in der Auerbergland Gemeinde

Am 08.10.2007 stellten die Gemeinde Stötten a.A. und die Lokale Aktionsgruppe Auerbergland e.V ihr neuestes fertiggestelltes Projekt vor. Passend zum Tag der Regionen wurde der erste interaktive Erlebnisweg im Auerbergland der Öffentlichkeit übergeben. Er soll das Profil der Gemeinde als "Dorf am Moor" schärfen und zur Stärkung von Naherholung und Tourismus beitragen. Gefördert wird MEP, der Moos-Erlebnis-Pfad, aus Mittel der Europäischen Union, dem Programm LEADER+.

 

Mit allen Sinnen erleben

Die wunderbare Welt der Allgäuer Moore hat im allgemeinen Bewusstsein bislang noch keinen erhöhten Stellenwert.  Der Moos-Erlebnis-Pfad in Stötten am Auerberg ist ganz auf das unmittelbare Erlebnis dieser weitgehend unbekannten Welt ausgerichtet. Er will spielerisch die hohe Bedeutung der Moore für den Arten- und Biotopschutz, für Boden und Klima, aber auch für den lebenswichtigen Wasserhaushalt und insbesondere natürlich für die Hochwasserrückhaltung aufzeigen

Sie sollen sich wohlfühlen auf dem Moos-Erlebnis-Pfad, den wir Stöttener für Sie gebaut haben. Aus diesem Grund wird Ihnen weder eine große sportliche Leistung abverlangt noch trockenes Wissen vermittelt. Erleben sie mit Gefühl die Wunderwelt des Stöttener Mooses, über die angebotenen Erlebnis-Stationen hinaus, fühlen sie sich ein, als ein Teil dieser besonderen natürlichen Welt und entfliehen Sie eine Zeitlang der Hektik des Alltags

Den Ausgangspunkt zum Moos-Erlebnis-Pfad finden Sie in der Ortsmitte von Stötten am Auerberg, am Kirchplatz mit Parkmöglichkeit und Gasthof.

Der Weg führt Sie an den Westrand Stöttens, mitten hinein in Welt des Stöttener Mooses. Er bietet 13 Erlebnis-Stationen für Sinnentfaltung, Bewegung und Meditation welche spielerisch Ihre aktive Beteiligung erfordern

Alle 13 Erlebnis-Stationen bereiten insbesondere auch Kindern viel Spass

Planen Sie genügen Zeit ein, Sie benötigen etwa ein bis eineinhalb Stunden für den Moos-Erlebnis-Pfad.

 

 

Anfahrt

So finden Sie den Moos-Erlebnis-Pfad

 


Geheimnisvolles Moor

Das Stöttener Moor kann eine lange Geschichte erzählen, war es doch einst ein großer See, der vor allem im Mittelalter von vielen Amts- und Würdenträgern gerne besucht wurde. Sogar ein kleines Wasserschloss stand einst am Ufer.

 

Die Geschichte des Stöttener Moors hier

 

Weitere Informationen über den Mooserlebnispfad, sowie Freizeittips unserer Region erhalten sie unter diesem   externer Link folgt Link.